claim

Für das Team der Jungen Oper gilt jetzt quasi der Endspurt: Am 6. Juni ist Premiere von “Zorro jagt den Carmen-Schatz”, einem rasanten Stück voller Action und natürlich: Musik. Schon aus diesem Grund haben wir Nico. A. Stabel vor die Kamera gebeten. Er hat, wie schon im letzten Jahr, erneut die Musikalische Leitung übernommen. Er erläutert gern, welche Stücke welcher Komponisten darin vorkommen; gleichzeitig auch, welche Aspekte bei der musikalischen Auswahl berücksichtigt wurden.

Derzeit sitzt Nico täglich am Klavier im Zirkuszelt, im herrlichen Schlosspark unterhalb von Schloss Hellenstein, und mittlerweile sind auch die weiteren Musiker dazu gestoßen. Gemeinsam mit Regisseur Martin Philipp und dem Ensemble wird eifrig geprobt, mittlerweile das ganz Stück am Stück.

(Den schlechten Ton bitten wir zu entschuldigen, falsche Mikro-Einstellung :-/)

cdv!


Bookmark and share:

[Ask] [BlogBookmark] [Bloglines] [BlogMarks] [Blogsvine] [BuddyMarks] [del.icio.us] [Digg] [DropJack] [Fark] [Faves] [Friendsite] [folkd.com] [Furl] [Google] [LinkedIn] [Ma.gnolia] [Mister Wong] [Mixx] [MySpace] [PlugIM] [Reddit] [Technorati] [Webride] [Yahoo!]
Schlagwörter: , , , , , , , ,
2 Kommentare zu diesem Thema
  1. Am 01.06.2012 schreibt Steffen:
    1

    sehr nett gedachtes Interview, aber leider durch die Windgeräusche und das am Anfang startende Auto nicht sehr professionell wirkend. Wir hatten den Eindruck eines Hobbyfilms. Schade!

  2. Am 02.06.2012 schreibt Christian de Vries:
    2

    Stimmt. Damit sind wir auch nicht zufrieden. Und schauen mal, ob wir das wiederholen können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*